iPhone 6 und iPphone 6 plus – gross und stark

By | 9. September 2014

Seit 7 Uhr läuft nun die Apple Präsentation der Neuheiten. Als erstes vorgestellt wurden die beiden neuen Iphones 6 und 6 plus.

iPhone 6 – in jedem Fall größer

© Apple.com – Press Releases

Hier ein paar Daten um sich die Sache zuveranschaulichen:

  • iPhone 5s hatte 4 ZollBildschirmdiagonale, also etwa 10,16 cm
  • iPhone 6 hat nun 4,7 Zoll – ca. 12 cm
  • iPhone 6 plus hat 5,5 Zoll – ca. 14 cm (was fast schon für die Nutzung als Jausenbrett reicht 😉 )

Neben dem angeblich schönsten Display das Sie je gesehen haben (das behauptet zumindest Apple) verspricht Apple ein stark optimiertes Energiemanagement der neuen A8 Prozessoren, die allesamt mit 64 bit arbeiten.  Apple misst die 84fache Leistung des original iPhones. Auch die Grafikeinheit wurde deutlich verbessert, das iPhone 6 Plus hat immerhin Full HD Auflösung, also echte 1920×1080 Pixel. Auch neu ist beim iPhone 6 plus, dass man wie bereits vom iPad gewohnt, das Display immer auch im Querformat nutzen kann.

Insbesondere bei Spielen ist die Rechenleistung gefragt, Apple verspricht viele davon schon vor Weihnachten und das in besserer Auflösung als bei der nächsten Generation von Spielkonsolen.

Die Kamera wurde ebenfalls verbessert, unter anderem sind Zeitrafferaufnahmen und Zeitlupenaufnahmen mit nur einem Klick zu erstellen, ebenso wie HDR-Aufnahmen.

iPhone 6 soll fit machen

Der M8 Coprozessor soll kontinuierlich vom Gyroskop und dem Beschleunigungsmesser, dadurch kann festgestellt werden, wie schnell man sich bewegt. Ebenfalls eingebaut im iPhone 6 ist ein Barometer, das den Luftdruck misst und somit in der Lage ist auch Höhenveränderungen zu festzustellen. Anwendungen sollen problemlos darauf zugreifen können, was in Kürze für interaktive Turnschuhe u. Ä. sorgen dürfte.

iPhone 6plus wird teurer

Den größeren Bildschirm muss auch jemand bezahlen – richtig, der Konsument. Wie genau der iPhone 6 Preis aussehen wird, lässt sich noch nicht klar sagen. Es dürfte entsprechende Angebote bei allen Mobilfunkbetreibern demnächst geben. Apple selbst hat in seiner Präsentation Preise genannt, aber eben solche, die an Verträge gekoppelt sind. Man darf gespannt sein.

Bezahlen mit dem iPhone

Apple Pay wird in den USA noch im Oktober verfügbar sein und machtbdas Iphone quasi zur Kreditkarte. Authentifiziert wird mit dem Fingerabdruck.

Mehr dazu bei Apple.com

Das iPhone 6 Erscheinungsdatum für Österreich ist noch nicht ganz klar, bestellt werden kann es ab 26. September 2014,  in Deutschland wird der 19. September als Datum für die Verfügbarkeit genannt.

So… Jetzt zur Apple Watch – und die sieht wirklich absolut unglaublich aus…

Links

2 thoughts on “iPhone 6 und iPphone 6 plus – gross und stark

  1. Pingback: Apple Watch – doch sowas wie Pionierarbeit | Der Blog der Guten Webseite

  2. Pingback: IOS 8 – Neues & Änderungen | Der Blog der Guten Webseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.